Gehäuse für Schalt- und Automatisierungsschränke

JS INTEGRAL fertigt Gehäuse für Schalt- und Automatisierungsschränke gemäß Kundenauftrag, gemäß der gelieferten (elektrischen und mechanischen) Dokumentation und den technischen Spezifikationen, unter Berücksichtigung der Anforderungen der PN-EN-Normen, einschließlich der Bergbau-Normen.

Einsatzbereiche

  • Installation von elektrischen Geräten: Schaltanlagen, Schutz-, Signal-, Steuer-, Kontroll-, Messgeräten u. v. a.
  • Installation von elektronischen Anlagen und Automatisierungskomponenten, einschließlich: SPS sowie anderer Geräte zur Steuerung, Visualisierung und Überwachung von Arbeitsprozessen in GLT- und HLK-Systemen
  • Gewährleistung eines hohen Schutzes der eingebauten Geräte vor mechanischer Beschädigung, Staub oder Wassereinbruch

Bestimmung

Die Gehäuse sind zur Vorfertigung von Schalt- und Automatisierungsschränken bestimmt, die in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

  • Maschinen und Anlagen in der herstellenden Industrie, im Braunkohletagebau und Abbau von Metallerzen, in der Energiewirtschaft und in anderen Wirtschaftszweigen
  • mehrgeschossiges Wohnungsbau – Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • öffentliche Einrichtungen
  • Infrastrukturanlagen – im Bereich von Industrie-, Umwelt-, Ingenieurbauten, als auch Wasser- und sonstigen Bauwerken

Beschreibung der Konstruktion

  • Stahlblech, rostfreier oder säurebeständiger Stahl
  • Gehäusekörper: Monoblockausführung, dicht verschweißt
  • Verschluss: Fronttür – vollflächig oder transparent, ein- oder zweiflügelig
  • Dichtungen: aufgesetzte Dichtungen am Gehäusekörperflansch, eingeklebt oder gegossen (Polyurethan) an der Gehäusetür
  • Fertigen von Öffnungen: im Gehäusekörper, im Türkörper, in den Front- und Montageplatten – gemäß Kundendokumentation
  • Korrosionsschutz: Pulverbeschichtung – Farbe nach RAL
  • Abmessungen von Gehäusen: geeignet für die vorgesehenen elektrischen Einrichtungen
  • Befestigungselemente: Montageplatten, TH35-Schienen, Montageprofile (perforiert), Konsolen und andere
  • Zubehör – Zusatzelemente: Lüftung, Klimatisierung, Beleuchtung, Endschalter, Kabeldurchlässe und andere Elemente, die an die Betriebsanforderungen der Schränke angepasst sind

Nennparameter

  • Schutzart IP – 40-54
  • mechanische Widerstandsfähigkeit IK – 08-10
  • Schutzklasse – I

 

Beispielhafte Projekte